Direkt zum Inhalt springen

Acceskeys

Schulschlussfest 30.06.2017

Bei unverhofft schönem Wetter begann sich das Schulgelände am frühen Freitagmorgen des 1. Juli 2017 in ein Spielparadies zu verwandeln. Die Lehrerinnen und Lehrer stellten Spiele, Laufrunden, Speaker Anlage, Tische und Bänke auf. Der Elternrat eröffnete das Elternkaffe und bald erschienen die ersten gespannten Kinder und fragten sich, was sie am heutigen Tag wohl alles erleben würden.

Zum Schulstart traf man sich für kurze Zeit bei der Lehrperson und besprach den Zeitplan. Es gab jedoch nur zwei Termine die sich die Kinder merken mussten, nämlich den Sponsorenlauf und den gemeinsamen Abschluss in der Turnhalle. Der Sponsorenlauf wurde im Rahmen des neuen Spielplatzes lanciert und bereits an der Elternveranstaltung am 1. April bekannt gemacht. Die Kinder wünschten sich einen wetterfesten, stabilen Tischfussballtisch auf die erweiterte Anlage. Für diesen sollte nun gesammelt werden. Als erstes wagten sich die 1. und 2. Klässler auf den Rasen und wärmten sich unter der Leitung von Sandra Fischer zu cooler Musik auf. Danach galt es ernst und während zehn Minuten wurden fleissig die ersten Runden gesammelt. Jede Runde wurde von einem Klassenkameraden mit einem Strich notiert und von den Zuschauern mit ermutigenden Hopp Rufen angefeuert. Natürlich wollten die Kinder der zweiten Gruppe nun noch viel mehr Runden erlaufen und gaben während zehn weiteren Minuten Vollgas. Dann war der erste Laufblock bereits zu Ende und die Kinder durften sich mit einem wohlverdienten Glace erfrischen. Während anschliessend die 3. und 4. Klässler und später auch die 5. und 6. Klässler ihren Lauf absolvierten, gab es für alle genug Zeit die anderen Spielangebote zu erkunden. So konnte man am Glücksrad drehen und feine geschnittene Früchte gewinnen, Stelzen laufen, Jassen oder Mühle spielen. Man spielte auf dem neuen Kletterspielplatz, konnte Magnetfischen oder das Riesendomino aufbauen. Es wurden Wasserpistolenzielen und ein Dartfit angeboten und immer wieder konnten neue Läufergruppen angefeuert werden. Am Znünistand gab es Äpfel und Brot und die Trinkbecher standen bereit. Zahlreiche Eltern erschienen um ihre Läufer und Läuferinnen anzufeuern. Sie unterhielten sich beim Elternkaffe und konnten die Gelegenheit zum Bezahlen der Sponsorenbeiträge vor Ort nutzen. Auch die Kindergartenkinder wurden sportlich herausgefordert und transportierten als Klasse so viel Wasser wie möglich. Hier gaben die Eltern einen Tipp für die ungefähre Wassermenge ab und so konnte auch die Kleinen etwas Geld sammeln für den Töggelikasten.

Nach diesem abwechslungsreichen Morgen trafen gegen 11.30 Uhr alle Kinder in der Turnhalle ein um gemeinsam das „Ferielied“ zu singen. Schulleitung und Lehrpersonen zeigen sich zufrieden mit dem Anlass und es war schön zu sehen wie so viele Auwer Kinder so friedlich miteinander und nebeneinander spielen konnten.